Beförderungskapazität


Beförderungskapazität
f провозная способность ж. ж.-д.

Neue große deutsch-russische Wörterbuch Polytechnic. 2014.

Смотреть что такое "Beförderungskapazität" в других словарях:

  • Arber-Bergbahn — Großer Arber (1456m) Blick von Norden auf den Gipfelbereich mit den Skianlagen und den markanten Radomen …   Deutsch Wikipedia

  • TGV-Duplex — Der TGV Duplex ist eine besondere Bauart des französischen Hochgeschwindigkeitszuges TGV, da er acht doppelstöckige Mittelwagen hat. Wie alle TGV Züge hat er vergleichbar dem ICE 1 und dem ICE 2 Triebköpfe. Die Triebzüge befinden sich im Eigentum …   Deutsch Wikipedia

  • TGV Est — Der TGV Duplex ist eine besondere Bauart des französischen Hochgeschwindigkeitszuges TGV, da er acht doppelstöckige Mittelwagen hat. Wie alle TGV Züge hat er vergleichbar dem ICE 1 und dem ICE 2 Triebköpfe. Die Triebzüge befinden sich im Eigentum …   Deutsch Wikipedia

  • Gelenktriebwagen NGT D12DD — Anzahl: 43 Triebwagen Hersteller: Bombardier Transportation Baujahr(e): 2003–2005, 2009–2010 Länge über Kupplung …   Deutsch Wikipedia

  • NGT D12DD — Gelenktriebwagen NGT D12DD Anzahl: 37 Triebwagen Hersteller: Bombardier Transportation Baujahr(e): 2003 2005, ab 2009 Länge über Kupplung: 45.090 mm Breite …   Deutsch Wikipedia

  • LM-49 — Anzahl: 400 (LM 49) 375 (LP 49) Hersteller: WARS (russisch ВАРЗ) Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • LP-49 — LM 49 Anzahl: 400 (LM 49) 375 (LP 49) Hersteller: WARS (russisch ВАРЗ) Baujah …   Deutsch Wikipedia

  • Oberleitungsbus — Der Oberleitungsbus Landskrona in Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • TGV Duplex — Dieser Artikel wurde aufgrund von akuten inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen. Bitte hilf mit, die Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion.… …   Deutsch Wikipedia

  • ЛМ-49 — LM 49 Anzahl: 400 (LM 49) 375 (LP 49) Hersteller: WARS (russisch ВАРЗ) Bauja …   Deutsch Wikipedia

  • Diana (1931) — Diana Motorschiff Diana in Stockholm p1 …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.